Die Partei der Vernunft hat auf ihrem Parteitag am 14.April 2018 die Teilnahme an den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26.Mai 2019 beschlossen.
Die EU-Politik der Partei der Vernunft steht für ein friedliches Zusammenleben von souveränen Mitgliedsstaaten und Regionen in einer schlank-verwalteten Freihandelszone.

Einige Kernpunkte und Forderungen aus dem kompromisslos liberalen EU-Wahlprogramm sind:

  • die Abschaffung sämtlicher EU-Subventionen,
  • eine deutliche Verringerung aller Verordnungen, Richtlinien und Beschlüsse im EU-Parlament zu Gunsten der Subsidiarität der einzelnen EU-Mitgliedsländern,
  • die Ablehnung der Einführung einer EU-Steuer und sämtlicher Eingriffe der EU in die nationalen Steuersysteme,
  • eine massive Verminderung der Verwaltungskosten der EU,
  • die Abschaffung von Haftungsrisiken der deutschen Steuerzahler für die Schulden und wirtschaftlichen Risiken anderer EU-Staaten,
  • eine echte Gewaltenteilung in der EU-Gesetzgebung durch ein gestärktes EU-Parlament und
  • eine rasche Erweiterung des Verbots zum unmittelbaren Ankauf Staatsanleihen durch die EZB und ein Verbot des mittelbaren Ankaufs von Staatsanleihen, um die Staatsfinanzierung durch die Notenpresse zu beenden.

Zum gesamten Wahlprogramm der PDV

 

Auf unsere Bundesliste der Kandidaten wurden gewählt:

  1. Dirk Hesse
  2. Friedrich Dominikus
  3. Markus Mieth
  4. Lilia Kalaschnikowa
  5. Dr. Sebastian Golbs
  6. Georg Semmler
  7. Thomas Flach
  8. Stefanie Kaiser
  9. Axel Bellach
  10. Dr. Wolf-Dieter Schwidop
  11. Frank Albrecht

 

Unterstützen Sie die Partei der Vernunft

Um vollständig an der Wahl teilzunehmen, benötigen wir Ihre Unterstützungsunterschrift.

Anleitung zur Unterstützungsunterschrift:

  1. Laden Sie das Formblatt für Unterstützungsunterschriften herunter.
  2. Füllen Sie die Angaben innerhalb des Dokumentes aus (nur im Kasten).
  3. Im Idealfall lassen Sie das Dokument von Ihrer Gemeindebehörde beglaubigen.
  4. Senden Sie uns das ausgefüllte (beglaubigte) Dokument an:

Partei der Vernunft, Markgrafenstr. 15, 76646 Bruchsal

 

Zum Formblatt für Unterstützungsunterschriften